Home
Voranzeige 2017
Unser Landgasthof
Die Zimmer
Restaurant
Sport und Spiel
Räuberessen
Free-Bikerstammtisch
Veranstaltungen
Oldtimer-Stammtisch
Presse
Mittelalterspektakel 2005
Partyservice
Hochzeitsfahrten
Buntes Bilderbuch aus allen Jahren
Vogtland erleben
Impressum
10 Jahre Free Biker Stammtisch
Impressionen unserer Feste
Links
Bikertreff Veitenhäuser


1. Die klangvolle Ferienregion Vogtland
Das Vogtland befindet sich im Vierländereck von Sachsen, Thüringen, Bayern und Böhmen. Schon lange ist das reizvolle Vogtland ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel. Besonders unter den Wanderfreunden ist es sehr beliebt. Das Vogtland mit seinen alten Traditionen der handwerklichen Fertigung von Musikinstrumenten und der Spitzenherstellung ist aber ebenso als Kulturregion anerkannt.
Zahlreiche kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, Burgen, Schlösser, Museen, Theater, Schauwerkstätten, berühmte Brücken erwarten ihren Besuch.


2.Wanderregion Vogtland 
Der Naturpark-Erzgebirge-Vogtland ist ein traditionelles Wandergebiet. Die waldreiche Mittelgebirgslandschaft bietet sich regelrecht zum erforschen per pedes an .Unter der Seite Wanderangebote möchten wir Ihnen mit ein paar Tipps "Appetit" auf einen Wanderurlaub machen 
 

3. Die Spitzen-Region Vogtland
Die Region Vogtland ist eng mit der traditionellen Spitzenfabrikation verbunden. Bekannt in aller Welt ist die beliebte Plauener Spitze. Aber nicht nur in Plauen sondern in vielen vogtländischen Werkstätten wurde und wird auch heute noch dieses edle Produkt gefertigt. Die Geschichte der Plauener Spitze hat die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung der vogtländischen Region entscheidend beeinflusst
Ein Besuch im Spitzenmuseum Plauen, welches sich im historischen Gebäude des Alten Rathauses Plauen befindet, sollte man sich nicht entgehen lassen. Hier sind wertvolle Exponate der Spitzenindustrie aus Vergangenheit und Gegenwart ausgestellt.
Ein anschliessender Besuch in der Schauwerkstätte Plauener Spitze in Plauen, Obstgartenweg 2 vermittelt einen lebendigen Eindruck von der Arbeit in der Stickereiindustrie.
Und in den zahlreichen Fabrikverkäufen kann man preiswert ein Stück Plauener Spitze oder eine Stickereidecke erstehen


4. Musiklandschaft Vogtland
Im "Musikwinkel" des Vogtlandes lernen Sie die musikalischen Traditionen der Region kennen. Zum Musikwinkel gehört das Gebiet zwischen Markneukirchen, Klingenthal, Erlbach, Adorf und Bad Brambach.
Als Geburtsstunde des vogtländischen Musikinstrumentenbaus gilt der 6. März 1677. An diesem Tag gründeten zwölf "ehrbare und kunstreiche" Geigenmacher aus Markneukirchen die erste Geigenmacher-Innung. Markneukirchen entwickelte sich zum Zentrum der Herstellung von Orchesterinstrumenten, Klingenthal wurde Zentrum der Mundharmonika- und Akkordeonfabrikation.
Das handwerkliche Geschick und der Fleiss der Musikinstrumentenbauer des Vogtlandes genossen und geniessen auch bis in die Gegenwart Weltruf.
Auch die Geige von Jehudi Menuhin und das Saxophon von Bill Clinton kommen aus vogtländischen Werkstätten

Schauwerkstätten geben einen Einblick in die Entstehung der klingenden Kostbarkeiten. Ein Besuch lohnt sich immer.
Ebenso wie ein Besuch im Musikinstrumentenmuseum Markneukirchen. Es beherbergt eine der imposantesten Musikinstrumentensammlungen in Europa. Zirka 1600 Musikinstrumente aus aller Welt wurden hier zusammengetragen. Sie repräsentieren die Geschichte des Geigenbaus im Vogtland durch eine Spezialsammlung und bieten einen Überblick über den vogtländischen Musikinstrumentenbau.
Aber nicht nur hier, sondern auch in den zahlreichen Heimatmuseen erfährt man viel über die musikalischen Traditionen des Vogtlandes. Ein Geheimtip ist die private Sammlung "Hüttels Musikwerkausstellung" in Wohlhausen.

5. Die Göltzschtalbrücke
Sie ist die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. Erbaut wurde sie in nur 5 Jahren von 1846 - 1851. Im Weihespruch der Bauarbeiter 1851 wurde sie sogar als das "achte Weltwunder" bezeichnet.

Höhe 78 m 
Länge 574 m 
Bogenzahl 81 
Stockwerke 4 

In den 135676 Kubikmetern Mauerwerk wurden 26 Millionen (!) Ziegelsteine verbaut.
Konstruiert wurde sie von Johann Andreas Schubert (1808 - 1870). Schubert wurde in Wernesgrün geboren, auch die erste deutsche Lokomotive, die SAXONIA, wurde von ihm konstruiert.


6. Ausgewählte Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
Was man unbedingt sehen muss!

Göltzschtalbrücke, die größte Ziegelsteinbrücke der Welt 
Altes Rathaus Plauen mit Spitzenmuseum 
Elstertalbrücke, die zweitgrößte Ziegelsteinbrücke der Welt 
Schneckenstein, der einzigste Topasfelsen Europas 
Drachenhöhle Syrau mit Tropfsteingebilden 
Mittelpunkt der Erde in Pausa 
Weitere Sehenswürdigkeiten

Talsperre Pöhl (Schiffsrundfahrten)

Raumfahrtmuseum Morgenröte- Rautenkranz 
Burg Mylau 
Silbermannorgel in der Stadtkirche Mylau 
Sternwarte und Planetarium Rodewisch 
Tiergarten Falkenstein 
Schaubergwerk "Grube Tannenberg" Tannenbergsthal 
Veranstaltungen und Tipps
Schauflößen in Muldenberg (Termine: jeweils 1 Samstag im Mai, Juni, August und September) 
Vogtländischer Wandertag 
Festival Mitte Europa 
Bergparade in Schneeberg 
Versch. Weihnachtsmärkte in der Region 
Internationales Schlittenhunderennen in Hammerbrücke (2. Februarwochenende) 
TV-Aufzeichnungen der MDR-Volksmusiksendung "Wernesgrüner Musikantenschenke" in Wernesgrün 
TV-Aufzeichnungen der MDR-Volksmusiksendung "Achims Hitparade" in Plauen 


7. Interessante Museen
Freilichtmuseum Eubabrunn 
Museum Burg Mylau 
Hüttels Musikwerkausstellung Wohlhausen 
Deutsche Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz
(in Morgenröthe-Rautenkranz wurde der erste deutsche Kosmonaut, Sigmund Jähn, geboren) Spitzenmuseum Plauen 
Musikinstrumenten-Museum Markneukirchen 
Miniaturschauanlage "Klein Vogtland" Adorf 
Museum "Göltzsch" auf der Schlossinsel Rodewisch 
Heimatmuseum Falkenstein 



 
8. Ausflugsziele rund um das Vogtland
Dresden: Grünes Gewölbe, Frauenkirche, Kreuzkirche, Fürstenzug, Moritzburg 
Meissen mit Dom und Porzellanmanufaktur 
Erzgebirge: Oberwiesenthal, Seiffen, Schneeberg, Aue 
Tschechien: Karlsbad, Marienbad, Eger, Prag 

.
...... und vieles mehr 

 
Top